Maria Klupp - Diplom-Psychologin, Stressmanagement-Coach & Kommunikationstrainerin
 

Teamentwicklung

Man kann sich die Menschen, mit denen man am Arbeitsplatz im Team zusammenarbeitet meist nicht aussuchen.

Mit diesen Personen verbringen wir jedoch oftmals mehr Zeit am Tag, als mit den Menschen, mit denen wir unser Privatleben teilen. Die Arbeit in einem Team kann nicht nur je nach Konstellation für die Mitglieder als mehr oder weniger angenehm und produktiv erlebt werden, sondern sie wird auch für Sie als Arbeitgeber mehr oder weniger effektiv sein. Das hängt ganz davon ab, wie die verschiedenen Teammitglieder mit ihren unterschiedlichen Charakteren sich persönlich verstehen, wie sie ihre gemeinsame Arbeit im Team strukturieren und organisieren, welcher Umgangston herrscht, ob sie sich gegenseitig in ihrer Arbeit unterstützen oder behindern – und natürlich, wie das jeweilige Team geführt wird.

Aus meiner Sicht überlassen immer noch zu viele Unternehmen und Organisationen das große Potential, das eine gut funktionierende Teamarbeit bietet, dem Zufall. Zwar wird oft auf die gelungene Zusammenstellung eines Teams Wert gelegt, dann aber wird erwartet oder davon ausgegangen, dass ein Team „von alleine läuft“.

Teamentwicklungsmaßnahmen werden erst - als eine Art „Feuerwehreinsatz“ - eingeleitet, wenn es beispielsweise massive Konflikte im Team gibt oder die Arbeitsergebnisse dauerhaft unter den Erwartungen bleiben. Wenn dies gängige Praxis ist, hat Teamentwicklung leider oft einen schlechten Ruf in der Belegschaft, weil solche Maßnahmen dann ganz automatisch als Kritik an den Mitarbeiter/innen und ihrer Arbeit verstanden werden.

Am besten unterstützen Sie meiner Erfahrung nach die kollegiale und effektive Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation oder Einrichtung, indem Sie Teamentwicklung als festen Bestandteil Ihrer Personalentwicklung verstehen und zu bestimmten Anlässen Maßnahmen zur Teamentwicklung als Standard etablieren. Ich biete Ihnen hierbei meine Unterstützung an. Meine besondere Fähigkeit liegt darin, mit jedem Team in einer Bestandsaufnahme genau herauszufiltern, wo der aktuelle Entwicklungsbedarf liegt. Entsprechend stimme ich auch meine fachlichen Inputs auf genau den Bedarf des Teams ab. Erst durch diesen Bezug werden meiner Erfahrung nach Modelle zur Teamarbeit, Kommunikationstechniken oder Hilfen zur Konfliktbearbeitung von den Teammitgliedern als wirklich relevant wahrgenommen und als hilfreich für den Arbeitsalltag erlebt.

Anlässe für Teamentwicklungsmaßnahmen können sein:

  • Neugründung eines Teams
  • Wechsel der Teamleitung
  • Wechsel mehrerer Teammitglieder
  • Übernahme der Leitungsfunktion durch ein Teammitglied
  • Konflikte im Team
  • Wunsch nach Verbesserung der Arbeitsorganisation
  • Abklärung der gegenseitigen Erwartungen von Teamleitung und Teammitgliedern
  • Ineffektive Teammeetings
  • Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen (Teamarbeit auf Distanz)

Ich konzeptioniere und leite für Sie:

  • Team-Entwicklungstage
  • Team-Trainings
  • Follow-up zum Team-Training
  • Team-Events
  • Team-Coachings über einen längeren Zeitraum
  • Konzeption maßgeschneiderter Teamentwicklungsmaßnahmen

Teamentwicklung